VDV Family Solutions gGmbH

„Füreinander da sein – Miteinander leben.
  Hier bin ich Mensch, hier darf ich sein.“

Unser Angebot

Angebot / Angebotstruktur

Wir sind eine vollstationäre Einrichtung. Durch die 24-stündige umfassende Betreuung erleben die Kinder und Jugendlichen einen verlässlichen und strukturierten Tagesablauf. Wir arbeiten im Wechseldienst familienähnlich durch die Aufnahme von Geschwisterkindern und legen Wert auf die Begleitung bis zur Verselbständigung.

Wir sind eine Regelwohngruppe und auf eine mittel und langfristige Unterbringung ausgelegt, d.h., dass bei der Aufnahme schon fest steht, dass es sich nicht um eine Krisenintervention handelt, sondern dass ein erzieherischer Bedarf längerfristig notwendig ist. Eine Rückführung in die Familie steht für uns dennoch an erster Stelle, wenn es das elterliche Umfeld ermöglicht.

Wir bieten ein sicheres Lebensumfeld, in dem sich jedes Kind nach seinem Tempo entwickeln, seine Stärken entdecken und ausleben, seine Defizite ausgleichen kann und zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit heranwächst.

Wir nehmen Geschwisterkinder und Einzelkinder auf.

  •  Fortschreibung des Hilfeplanverfahrens mit den Kindern und Jugendlichen
  •  Sicherer und strukturierter Tagesablauf
  •  Bezugsbetreuersystem
  •  Liebevolle und fördernde Begleitung im Alltagsleben
  •  Nach den Fähigkeiten und Bedürfnissen angepasster Besuch von Kita und Schule
  •  Begleitung bei den Hausaufgaben
  •  Integration in das Gemeinwesen durch Zusammenarbeit mit Kita, Schule und Vereine
  •  Förderung von individuellen Interessen und Neigungen
  •  Wahrnehmen von speziellen Therapieangeboten
  •  Elternarbeit, regelmäßige Besuchskontakte
  •  Partizipation und Mitbestimmung im Zusammenleben der Gruppe
  •  Gruppenaktivitäten, z.B. gemeinsame Wochenendaktionen, Ausflüge, Ferienfahrten
  •  Projektarbeit zu bestimmten Themen je nach Interesse der Kinder, z.B. Naturerfahrung, Märchen, Werken etc.
  •   Jedes Kind bekommt bei uns seinen Platz, aber auch individuellen Raum und Rückzugsmöglichkeiten

Formale Beschreibung

Zielgruppe
Mädchen und Jungen ab 6 Jahren bis zur Volljährigkeit, wenn nötig darüber hinaus, Geschwisterkinder
Platzzahl
9 Plätze
Personalschlüssel
1:1.8
Qualifikation des Personals
Sozialpädagogen/innen (Dipl.), Erzieher/innen
Satz
€ 149,25


Rechtsgrundlage

Konzept von VDV bezieht sich in der pädagogischen Arbeit auf die §§ 27, 34, 35, 41, 8a und 72a SGB VIII KJHG.

Stellungnahme zu den einzelnen Rechtsgrundlagen:

§ 27 SGB VIII befasst sich mit Hilfe zur Erziehung und der Anspruchsgrundlage. Hilfe zur Erziehung greift dann, wenn Defizite in der Erziehung vorliegen und diese nicht mehr zum Wohle des Kindes verläuft.

§ 34 SGB VIII beschreibt die Hilfe zur Erziehung in der Heimerziehung oder einer sonstigen betreuten Wohnform und ist unsere essentielle Arbeitsgrundlage.

Wir gehen davon aus, dass es in begründeten Fällen eine sehr gute Hilfestellung ist Kindern eine Unterkunft in einem Heim zu geben. Uns geht es darum, einen professionellen Rahmen zu bieten, der es ermöglicht, Ziele und Perspektiven zu realisieren. Vor dem Handlungshintergrund: Fordern und Fördern gilt es, ein hohes Maß an Verbindlichkeiten einzuhalten.

Die Unterbringung sollte auf längere Dauer angelegt sein, aber auch eine unklare Perspektive oder ein mittelfristiges Verbleiben in der Wohngruppe und eine damit verbundene zeitnahe Rückführung, stellt für uns kein Auschlusskriterium da.

§35a SGB VIII der seelisch behinderten Kinder und Jugendliche, oder die davon bedroht sind, Eingliederungshilfe gewährt. Kinder deren seelischer Zustand von ihrem tatsächlichen Alter abweicht, können bei uns aufgenommen und adäquat betreut werden.

§36 SGB VIII befasst sich mit der Mitwirkung im Hilfeplan, die für uns selbstverständlich ist.

§ 41 SGB VIII der in Verbindung mit § 27 Hilfe zur Erziehung auch für junge Volljährige möglich macht und somit die Betreuung im Anschluss an § 34 SGB VIII regelt.

Leider haben auch wir keine Garantie, dass Jugendliche mit Eintritt in die Volljährigkeit ihr Leben eigenständig bewältigen können. Pädagogische Prozesse benötigen Zeit, wir bieten ein hohes Maß an Hilfestellung. Ein Großteil der Jugendlichen zeigt erfahrungsgemäß Entwicklungsdefizite, die sie im Rahmen der Wohngruppenbetreuung aufarbeiten können. Oft entspricht das Entwicklungsalter nicht ihrem tatsächlichen Alter und sie brauchen in besonderen Fällen weiterhin Unterstützung. Wir folgen dem Grundsatz: Die Betreuung im Rahmen der Wohngruppe solange wie nötig und so kurz wie möglich zu gestalten. Aus diesem Grund treten wir dafür ein, auch jungen Volljährigen die Hilfe zur Erziehung zu gewähren.

§ 8a SGB VIII befasst sich mit dem Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung. Die Umsetzung erfolgt durch die entsprechenden Vereinbarungen mit dem örtlichen Jugendamt. Wir arbeiten auf der Grundlage der Handlungsanleitungen.

§72a SGB VIII befasst sich mit der persönlichen Eignung der Mitarbeiter hinsichtlich Kindeswohlgefährdung und Straftatbestände. Alle Mitarbeiter der Einrichtung sind verpflichtet zu Einstellungsbeginn ein aktuelles erweitertes Führungszeugnis vorlegen und dieses regelmäßig zu erneuern (alle 36 Monate). Auch Praktikanten und andere Beschäftigte wie Haushaltshilfen, Fahrdienst etc. müssen dieses beantragen und vorlegen. Die Kosten ersetzt der Träger (VDV Family Solutions)

Aufnahme

Vor der Aufnahme in die Kinder- und Jugendwohngruppe finden Informations- und Aufnahmegespräche mit allen am Prozess beteiligten Personen statt (Kind, Eltern/Sorgeberechtigten, pädagogische Mitarbeiter, Jugendamt). Vom Jugendamt werden der Einrichtung alle schriftlichen Dokumentationen über das Kind zur Verfügung gestellt.

(Pädagogische ) Grundgedanken

Wir handeln nach dem christlichen Menschenbild und vermitteln christliche Werte. Wir verfolgen einen ressourcenorientierten Ansatz und arbeiten mit den Stärken eines jeden einzelnen. Wir sind der Meinung, dass Beziehung Zeit und Verlässlichkeit braucht. Unser täglicher Umgang ist geprägt von gegenseitiger Achtung und Echtheit. Wir leben nach einem gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen erarbeiteten Regelkatalog und übernehmen genauso wie sie Verantwortung für das Zusammenleben. Wir setzen auf Lob und Bestätigung. Misserfolge und Fehlermachen gehört zum Leben dazu und sind erlaubt. Wir möchten Kindern und Jugendlichen Lern- und Erfahrungsfelder schaffen und sie unterstützen ein positives Selbstbild von sich zu entwickeln.

Ziele


Wir unterstützen und fördern Kinder und Jugendliche:
 
  •  in ihrer Bindungsfähigkeit
  •  in ihrer Geschwisterbindung
  •  bei der Bewältigung des Alltags
  •  ein positives Selbstbild von sich aufzubauen
  •  sich emotional und sozial zu stabilisieren
  •  in der Bildung
  •  bei der Verselbständigung
  •  bei der Rückführung in der Familie
  •  bei ihrer Freizeitgestaltung
  •  eine geregelte Tagesstruktur zu leben
  •  alltagspraktisches Handeln zu erlernen
  •  die Welt zu erkunden und sich auszuprobieren
  •  beim Aufbau eines Normen und Wertesystems
  •  Kompetenzen für ein möglichst eigenständiges Leben zu entwickeln.

Wir danken unseren Partnern


Web-id Bouwservice Ewalds Administratiekantoor OAMKB Venlo Duitslink

Methoden


Unsere Methoden lassen sich meistens in unserem gelebten Alltag wiederfinden:
  •  Sicherheit durch vorhersehbare Abläufe bzw. eine sichtbar gemachte Tagesstruktur
  •  Bezugsbetreuersystem
  •  Rituale, z.B. gemeinsame Malzeiten, Feiern von Festen, im Alltag wiederkehrende Rituale speziell bei den jüngeren Kindern
  •  Zubereiten von gemeinsamen Mahlzeiten
  •  Gruppenaktivitäten, .z.B. Ausflüge, Spielestunden, Erlebnispädagogische Aktionen, Aktionen in der Natur, Erholungsfahrt in den Ferien
  •  Biographiearbeit
  •  Individuelle Begleitung durch den Alltag
  •  Mitsprache bei individuellen Angelegenheiten und im Zusammenleben der Gruppe, Gremien der Kinder zur Mitbestimmung
  •  Feedback Gespräche
  •  Eine liebevolle wertschätzende Begleitung im Alltag, die Orientierung, Freude, Neugier und Mut vermittelt.
 
 

Uns geht es darum ein Zuhause anzubieten, in dem sich jeder geborgen und wohl fühlt. Wir legen Wert darauf, dass jedes Kind sein eigenes Maß an Entwicklungszeiträumen hat und individuell ist.

Wir verfolgen eine bedürfnisorientierte Sozialpädagogik und arbeiten mit den Stärken und Ressourcen der Kinder und Jugendlichen.

Datenschutzerklärung

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

VDV Family Solutions gGmbH. Kinder- und Jugendwohngruppe
Maarten van de Voort
Bucheneck 4
46499 Hamminkeln

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

Uw internetbrowser is verouderd.

Voor een goede weergave is een recente versie van uw browser vereist.